Kostenloser Versand ab 40 € (D) / 200 € (EU)
Ausverkauft

2018 Herbst Oma Mahei

-

79,00 €39,50 €/100g

inkl. Mwst. Versandkosten
Inhalt: 200 g

Zubereitung

Menge je 200ml

ca. 6 - 8 g

Temperatur

100 °C

Ziehzeit

15 - 25.

Gewicht: 200g


--

 

2018 Herbst Sheng Pu Erh von Oma Mahei

Dieser Tee stammt von Gushu, die mindestens 150 Jahre alt sind, aus von einem Garten einer alten Frau in Dorf Mahei im Yiwu Bergen. Die Oma, die die alten Teebäume besitzt und von sich und ihrer Enkelin eine kleine Menge Tee produziert, ist jetzt (2019) 95 Jahre alt.

Sie wurde 1924 im Dorf Luoshui Dong im Yiwu Gebirge geboren. Mit 12 Jahren begann sie, Tee zu pflücken und zu verkaufen, um bei der Familieneinkommensergänzung zu helfen. Als sie 17 war, heiratete sie den Sohn eines großen Vermieters im Dorf Mahei, 7 Kilometer von Luoshui Dong in Yiwu Mountian entfernt. Der Vermieter besaß damals eine berühmte Teefirma namens Chengxing Chang. Neben ihrem wohlhabenden Leben arbeitete sie in einer Teegesellschaft, die ihrem Schwiegervater und ihrem Ehemann gehörte, bis sie 1949 verhaftet wurde, weil sie in der berüchtigten Kulturrevolution Vermieterin war . Ihr Mann wurde ebenfalls verhaftet und starb 1959 im Gefängnis. Damals war Oma Mahei  27 Jahre Alt und nach nur 10 Jahren Ehe verheiratet.

Nach dem Tod ihres Ehemanns musste die Teefabrik ihres Schwiegervaters schließen und sie mussten ihr Haus verlassen. Um sich um die drei Ältesten (ihren Schwiegervater hatte zwei Frauen) und ihre zwei kleinen Kinder zu kümmern. Sie kletterte auf die alten Teebäume und pflückte Tee auf dem Teefeld. Das Leben in diesen Jahren war hart, die ganze Familie lebte unter einem undichten Grasdach bis 1982, bis der chinesische Führer Dengxiao Ping die gefälschten Fälle wieder aufarbeitete und ihnen ihr altes Haus zurückgab.

Zu dieser Zeit lebte sie größtenteils allein in dem großen Haus, weil ihre drei Schwiegereltern vor vielen Jahren an Altersschwäche gestorben sind und ihre Kinder ihr Zuhause verlassen haben, um anderswo zu arbeiten. Sie fühlte eine Nostalgie für die große Teefabrik, die ihre Familie betrieb, und sie mietete ein uraltes Tee Feld, um selbst Tee herzustellen.

Weil sie sich nur um das Teefeld kümmert, hat sie weder Zeit noch Energie, um neue Bäume zu pflanzen. Alle Bäume in ihrem Feld sind mindestens 150 Jahre alt. Zu Beginn wurden ihre Tees für ein paar Cent pro Kilo verkauft. Der Teemarkt in den letzten Jahren erlebt jedoch einen Preisanstieg für Tee aus alten Bäumen. Nun kann Tee aus ihrem Dorf Mahei für etwa 1.000 Yuan pro Jin (1Jin=500g) verkauft werden. Wegen des boomenden Teemarktes kommen ihre Enkelkinder nach Hause, um ihr bei der Teeproduktion zu helfen. Auch der Besuch der Teegeschäftsleute aus aller Welt macht ihr Leben in ihrem Garten etwas weniger einsam.

Ein koreanisches Paar, das sie jedes Jahr besuchen kommt, um Tee zu kaufen, sagte uns, Oma Gao ist sehr einsam, sie hält sich immer die Tränen in den Augen, bevor wir gehen. Sie ist sehr einsam, wenn die Teesaison beendet ist und ihr Garten keine Gäste bekommt. Aber zum Glück ist sie sehr gesund und ziemlich stark.

Es ist kein Märchen. Es ist eine wirkliche Geschichte, dass eine alte Dame mit 12 Jahren Tee pflückte, mit 17 in einer Teefirma arbeitete, mit 27 verwitwet war und sich um sich selbst und ihre Familie kümmerte, indem sie auf Teebäume kletterte. Der Rest 68 Jahre Einsamkeit, meist begleitet von Teebäumen.

Ende der Geschichte von Frau GAO / unserer Oma Mahei.

 

Über den Tee von Oma Mahei:

Aroma der trockenen Blätter in einem warmen Gaiwan: trockenfrüchte wie eine Kombination aus Trockenpflaume, getrockneter Aprikose und getrocknetem Hagebutten, und nach heu.

Aroma der heißen nassen Blätter:

 rauchig und grasig, süß wie verbrannter Zucker, warmer Butterkeks.

Geschmack: 

Die erste Infusion ist etwas grasig und kraftvoll, wenn die Flüssigkeit erstmal Ihre Zunge trifft, dann kommt die Süße dunkler Früchte und leichte Bitterkeit einiger Zitrusfrüchte.

Der Nachgeschmack der ersten Aufguss ist extrem süß, mit süßem Speichel im Mund laufen.

Ab der zweiten Infusion ist die Flüssigkeit honigsüß mit einem Nachgeschmack nach Jasmintee, die Zitrusbitterkeit und die Grasigkeit der ersten Infusion sind spurlos verschwunden.

Wie der Geruch hat er eine Spur von warmem Butterkeks, fruchtig, mit etwas Bitterkeit und Adstringenz. Sehr kraftvoller und süßer Nachgeschmack.

Deutschland

Wenn nicht anders angegeben, erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-3 Werktagen, schnell und bequem als DHL Paket zu Dir nach Hause. Die Versandkosten betragen 3,99 €

Europa

Lieferung erfolgt innerhalb von 4-5 Werktagen, bequem als DHL Paket oder DHL Päckchen zu Dir nach Hause. Die genauen Versandkosten findest du auf der Seite Versand & Lieferung.

Details zu diesem Artikel

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zum Shop

Deutsch